info@haus-immobilienbewertung.de

Immobilie verkaufen | Immobilienbewertung


100% kostenlose Beratung!

Was für eine Immobilie möchten Sie bewerten?

Bitte durch anklicken wählen und auf weiter klicken.

Was ist der Grund des Gutachtens?

Bitte durch anklicken wählen und auf weiter klicken.

Wann benötigen Sie das Gutachten?

Bitte durch anklicken wählen und auf weiter klicken.

Wo benötigen Sie das Gutachten?

Bitte tragen Sie Ihre Postleitzahl ein, damit wir regionale Gutachter finden können!

Wer ist unser Ansprechpartner?

Unverbindliche 100% kostenlose Anfrage senden.


Ihre Daten sind sicher


Kostenlose Beratung


Qualifizierte Gutachter


Bundesweit für Sie da

Sichere Datenübertragung

Bundesweit für Sie da

100% Kostenlose Beratung

Top Bewertungen

Immobilie verkaufen - Immobilienbewertung

Eine Immobilie ist der größte persönliche Vermögensgegenstand. Deshalb sollten Sie beim geplanten Verkauf Ihrer Immobilie nichts dem Zufall überlassen. Die Veräußerung eines Hauses oder einer Eigentumswohnung ist ein komplexes Vorhaben, das Sie Schritt für Schritt meistern. Eine optimale Vorbereitung bewahrt vor Fehlentscheidungen. Nehmen Sie professionelle Unterstützung in Anspruch - bspw. bei der Wertermittlung oder Vermarktung - kann das Mühe, Zeit und Nerven sparen. Zudem erhöht sich mit Immobilienexperten an seiner Seite die Wahrscheinlichkeit, das Objekt zügig und zum Wunschpreis veräußern zu können. HAUS Immobilien gibt Antworten auf die häufigsten Fragen.. Jetzt Immobilie bewerten lassen!

Immobilie verkaufen - Immobilienbewertung

Haus Immobilienbewertung

Immobilienbewertung

Jetzt - Immobilie - bewerten lassen ᐅ Immobilienbewertung

Immobilienbewertungen von qualifizerten Gutachtern. Sie möchten Ihre Immobilien verkaufen? Unsere Experten beraten Sie professionell und geben Ihrer Entscheidung Sicherheit. Fordern Sie jetzt eine professionelle Immobilienbewertung an. Wir bewerten für Sie Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Grundstücke und Sonderimmobilien.

Welche Immobilien Haus-Immobilienbewertung für Sie bewerten:


 ᐅ Wohnimmobilien

  • Einfamilienhaus
  • Doppelhaus
  • Reihenhaus
  • Wohnbungalow
  • Mehrfamilienhaus
  • Eigentumswohnung

 ᐅ Gewerbeimmobilien

  • Bürogebäude
  • Ärztehaus
  • Lagerfläche
  • Landwirtschaftlicher Betrieb
  • Industrie-Parkanlage
  • Produktionsfläche, Werk

 ᐅ Grundstücke

  • Landwirtschaftliche Fläche
  • Forstwirtschaftliche Fläche
  • Baugrundstück
  • Sanierungsgebiet
  • Gartengrundstück
  • Wassergrundstück

 ᐅ Sonderimmobilien

  • Hotel- & Modelgebäude
  • Krankenhaus & Pflegeheim
  • Gastronomiebetrieb
  • Schlöss & Burg
  • Einkaufszentrum
  • Freizeitimmobilie

Ihr persönlicher Berater
Gutachter Vermittlung: Herr Haus.

Herr Manfred Haus

Gutachter Vermittlung

Kostenlose Hotline
Telefon: 0800 0873166

E-Mail Kontakt
haus@haus-immobilienbewertung.de

Wir bewerten für Sie:

Wohnimmobilien
Gewerbeimmobilien
Sonderimmobilien
Grundstücke


Warum sollte vor einem Verkauf der Wert der Immobilie ermittelt werden?

Zuallererst müssen Sie wissen, welchen Erlös Sie für Ihre Immobilie erzielen wollen - oder besser: erzielen können. Doch viele Verkäufer sind unerfahren auf dem Immobilienmarkt. Um den Verkaufpreis realistisch festzusetzen, sollten Sie den aktuellen Wert Ihres Objekts kennen. Deshalb ist es ratsam, eine professionelle Wertermittlung bei einem unabhängigen Sachverständigen in Auftrag zu geben. Dieser fertigt bspw. ein Verkehrswertgutachten an.

Der Verkehrswert gibt den zu einem Stichtag am Markt vermutlich erzielbaren Verkaufspreis wider und bildet das Fundament für spätere Preisverhandlungen. Nur wenn ein Noch-Eigentümer weiß, wie viel seine Immobilie tatsächlich wert ist, kann er einen marktgerechten Angebotspreis vorlegen und eine passgenaue Strategie zur Vermarktung entwickeln.

zurück zu den Fragen


Warum sind überzogene Preisforderungen schädlich?

Ziel eines jeden Immobilienbesitzers ist es natürlich, sein Objekt zu einem möglichst hohen Preis zu verkaufen. Doch "Mondpreise" sind genauso schädlich wie verlustreiche "Schnäppchenangebote". Wenn Sie zu viel für Ihre Immobilie verlangen - also den Wert des Objekts zu hoch ansetzen - werden Sie zunächst keinen Käufer finden und verlieren Zeit. Wird ein Haus über einen längeren Zeitpunkt auf dem Immobilienmarkt angeboten, macht das Kaufinteressenten misstrauisch. Viele mutmaßen einen Haken an dem Objekt. Schließlich müssen Sie den Kaufpreis drastisch senken, um überhaupt noch Interessenten zu finden. Dann kann es sein, dass Sie sogar unter Wert die Immobilie verkaufen müssen.

zurück zu den Fragen

Welche Unterlagen brauche ich für den Verkauf meiner Immobilie?

Zu den Vorbereitungen gehört es, eine Vielzahl von Dokumenten zusammenzustellen, die ein Kaufinteressent ggf. einsehen möchte. Vor der Veräußerung sollten Sie sämtliche Objektunterlagen zu Ihrem Schutz noch einmal genau prüfen (lassen). Denn: Sie als Immobilienverkäufer haften für die Richtigkeit der Angaben - auch nachdem der Verkauf vonstatten gegangen ist. Zu den benötigten Verkaufsunterlagen gehören u. a.:

zurück zu den Fragen

Wann ist der ideale Zeitpunkt für einen Immobilienverkauf?

Den Zeitpunkt für den Verkauf der Immobilie gibt es nicht. Wichtig ist vor allem, dass Sie für Ihr Vorhaben genügend Zeit einplanen. Eher ungünstig ist ein Start in der Urlaubszeit, da weniger potentielle Käufer im Lande sind. Mitten im Winter ist ein Verkauf auch nicht empfehlenswert - das Umfeld des Hauses macht dann wenig her.

Eine weitere Frage treibt viele Immobilienbesitzer um: Soll ich zuerst ein neues Zuhause für mich finden und dann einen Käufer suchen - oder umgekehrt? Das ideale Zeitmanagement bei einem anstehenden "Immobilienwechsel" existiert nicht, beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Gern helfen Ihnen unsere Immobilienberater bei dieser schwierigen Abwägung.

zurück zu den Fragen

Warum ist es sinnvoll, die Vermarktung in professionelle Hände zu geben?

Die Vermarktung einer Immobilie macht Arbeit und braucht Zeit. Viele privaten Verkäufer sind Laien auf dem Immobilienmarkt, verfügen nicht über die notwendigen Netzwerke und überschätzen oft ihre Ressourcen. Letztlich entscheidet die passende Werbestrategie darüber, ob Sie Ihre Immobilie zügig, effektiv und zu einem möglichst hohen Preis veräußern können. Wenn Sie einen erfahrenen Immobilienmakler beauftragen, gestaltet sich der Vermarktungsprozess wesentlich professioneller.

So könnte die Erstellung eines aussagekräftigen und mit hochwertigen Fotos bestückten Verkaufsexposés eine Aufgabe für den Makler sein. Er ist bestens mit dem lokalen Markt vertraut. Ziel ist es, ernsthafte Interessenten für die Immobilie zu gewinnen, die vielleicht bereit sind, den Angebotspreis zu zahlen. Deshalb ist die Unterstützung durch Immobilienmakler einer Vermarktung in Eigenregie vorzuziehen. Nach einem Beratungsgespräch können Sie entscheiden, ob eine Zusammenarbeit mit uns in Ihrem Sinne ist.

zurück zu den Fragen

Macht eine Immobilienanzeige Sinn?

Eine klassische Anzeige in der regionalen Tageszeitung ist immer noch ein guter Weg, um Kaufinteressenten auf ein Objekt aufmerksam zu machen. Die Tageszeitung sollte jedoch eine hohe Auflage besitzen, angesehen sein und einen "Immobilienteil" aufweisen. In den üblichen kostenlosen Wochenblättern macht das Schalten von Verkaufsanzeigen kaum Sinn. Auf seriösen Online-Portalen lässt sich Ihre Immobilie hingegen gut platzieren. Mittlerweile setzt sich auch die in angelsächsischen Ländern seit jeher übliche Praxis durch, ein Schild "zu verkaufen" an Haus oder Grundstückszaun zu hängen.

zurück zu den Fragen

Wie bereite ich die Besichtigung vor?

Bringen Sie Ihre Immobilie auf Vordermann! Denn für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Bei einem Vor-Ort-Termin mit potentiellen Käufern gilt es, sein Objekt ins bestmögliche Licht zu rücken. Dazu gehört, augenscheinliche Mängel abzustellen, notwendige Reparaturen durchzuführen sowie für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen. Für die Organisation der Besichtigungen sollten Sie - sofern der Hausverkauf in die eigene Hand genommen wird - ausreichend Zeit einplanen und stets Kontakt mit den Kaufinteressenten halten.

Die Perspektive eines möglichen Käufers ist oft eine andere als die des Noch-Eigentümers. Sie müssen auch auf unerwartete oder unangenehme Fragen vorbereitet sein. Deshalb raten wir, den Ablauf einer Besichtigung vorab zu planen und auf alle möglichen Themen zum Immobilie verkaufen (z. B. erfolgte Modernisierungen, bestehende Mängel, Verhältnis zu den Nachbarn) überzeugende Antworten parat zu haben.

zurück zu den Fragen

Darf ich mir bekannte Mängel der Immobilie verschweigen?

Das dürfen Sie nicht tun - Sie müssen von Rechts wegen sogar darauf hinweisen. Jeder, der erhebliche Mängel oder Schäden seiner Immobilie bewusst verschweigt, handelt arglistig. Entdeckt der neue Hausbesitzer dann früher oder später das Problem, müssen Sie als Verkäufer für dessen Beseitigung finanziell aufkommen. In ganz schwerwiegenden Fällen ist sogar eine Rückabwicklung des Immobilienkaufes möglich. Steht die Besichtigung durch Kaufinteressenten an, sollten Sie Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung natürlich schick machen, aber keinen bestehenden Schaden vertuschen. Diese Taktik kann sogar vor Gericht enden.

zurück zu den Fragen

Wird beim Immobilie verkaufen hart verhandelt?

Das Wertgutachten bietet eine gute Grundlage für sichere Preisverhandlungen. Der potentielle Käufer kann darin genau nachlesen, welchen tatsächlichen Wert die Immobilie hat und was er letztlich für sein Geld erhält. Insofern müssen und sollten Sie als Verkäufer nicht übermäßig vom Angebotspreis abrücken. Dennoch gibt es immer wieder Kaufinteressenten, die handeln bzw. feilschen wollen und noch wertmindernde Details entdecken.

Jetzt kommt es auf Ihre gute Vorbereitung, den möglichen Zeitdruck beim Verkauf und Ihren Charakter an: Bei welchen Aspekten kann ich noch etwas nachgeben, wo bleibe ich hart? Um die Kaufverhandlungen erfolgreich zu führen, braucht es Selbstsicherheit und Fingerspitzengefühl. Unsere erfahrenen Makler von Haus Immobilien können Sie dabei unterstützen.

zurück zu den Fragen

Sachverständigenbüro für Immobilien
Professionelle Immobilienbewertung

  • Entschädigungsgutachten
  • Immobilien An- und Verkaufberatungen
  • Wohnflächengutachten
  • Bodenrichtwerte zur Immobilienbewertung
  • Marktmieten zur Immobilienbewertung
  • Beleihungswertermittlungen

Kostenlosen Beratungs-Rückruf erhalten


Datum für Rückruf wählen:
Uhrzeit für Rückruf wählen:

Ich habe den Datenschutz gelesen. Jetzt unverbindlich anfragen


Gern rufen wir Sie zu einen Termin Ihrer Wahl zurück. Bitte beachten Sie das dieser innerhalb unserer Geschäftszeiten (Montags-Freitags von 8:00-18:00 Uhr) liegt.

Immobilienbewertung in
  • Sachwertverfahren
  • Immobilienbewertung online
  • Verkehrswertgutachten
  • Verkehrswert ermitteln
  • Wertermittlung Immobilie
  • Haus bewerten
  • Verkehrswert ermitteln Finanzamt
  • Verkehrswert Marktwert
  • Immobiliensachverständiger
  • was ist meine Immobilie wert
  • Ertragswert Immobilie
  • Ertragswert
  • Gutachter Bau
  • Immobilienkaufberatung
  • Mietwertgutachten
  • Hauskauf Beratung
  • Immobilie bewerten online
  • Bewertung Grundstück
  • Bewertung Haus
  • Verkehrswert Grundstück
  • Hauswert
  • Grundstück bewerten
  • Haus bewerten lassen
  • Grundstückswert ermitteln
  • Wohnung schätzen lassen
  • Sachverständiger Immobilienbewertung
  • Verkehrswert Mietshaus
  • Verkehrswert einer Liegenschaft
Menu